Pilgerreise auf dem Jakobsweg

Beschreibung


Seit dem 9. Jahrhundert machen sich Tausende von Pilgern aus ganz Europa auf den Weg zum Grab des Apostels Jakobus. Um die Pilgerurkunde zu erhalten, müssen die letzten 100 Kilometer nach Santiago de Compostela zu Fuß zurückgelegt werden. Die Etappe führt von Sarria aus über Portomarin, Palas de Rei und Lavacolla nach Santiago de Compostela. Das Pilgern auf dem „Camino Francés“ wird Sie verzaubern und der Pilgergeist, bleibt auch nach der Reise noch unvergessen. Auch unser Reiseexperte Philipp war schon auf dem Jakobsweg unterwegs. Lassen Sie sich von seinem Reisebericht inspirieren. 

Unsere ausgesuchte Etappe ist nur ein Beispiel. Diese kann auch als 10-Tage-Tour absolviert werden.
Auf Wunsch senden wir Ihnen gern auch Angebote zu anderen Etappen zu.

  • Wandern auf der letzten Etappe des Jakobswegs von Sarria nach Santiago de Compostela ca. 115 Kilometer
  • beeindruckende Landschaften und faszinierende, kulturhistorische Städte
  • Pilgerpass (Um die Pilgerurkunde zu erhalten, müssen die letzten 100 Kilometer nach Santiago de Compostela zu Fuß zurückgelegt werden.)
  • Sie haben die Wahl zwischen einer 8 oder 10-Tages-Tour
  • entspannt unterwegs: die Unterkünfte/Hotels sind vorgebucht
  • Gepäcktransport von Ort zu Ort
  • Übernachtungen in einfachen * oder ** Hotels, Pensionen oder Hostals (Standard Landeskat.), alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: tägliches Frühstück im Hotel (erweitertes Frühstück oder Frühstücksbüffet)
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • Pilgerpass (Um die Pilgerurkunde zu erhalten, müssen die letzten 100 Kilometer nach Santiago de Compostela zu Fuß zurückgelegt werden.)
  • Gepäcktransport von Ort zu Ort 

Nicht enthalten (optional zubuchbar): Flüge nach/von Spanien, Transfers

Von Sarria nach Santiago de Compostela – 8 Tage / 7 Nächte

Reisebeginn ist täglich zwischen März und Oktober frei wählbar,  vorbehaltlich Verfügbarkeit von Unterkünften und Serviceleistungen.

ab 470€ p.P.

+180€ p.P. Einzelzimmerzuschlag

Gepäcktransport: 60€

Von Sarria nach Santiago de Compostela ca. 115 Kilometer – 8 Tage / 7 Nächte (alternativ 10 Tage / 9 Nächte)

1. Tag: Anreise

Flug nach Santiago de Compostela (nicht im Reisepreis enthalten). Von hier aus erfolgt der ca. 2-stündige Transfer (nicht im Reisepreis enthalten) nach Sarria.

2. Tag: Sarria – Portomarín Tagesdistanz ca. 23 km

Heute beginnt das Abenteuer Jakobsweg. Zu Fuß geht es durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit stillen Tälern, waldreichen Höhen und saftigen Wiesen sowie durch das Dorf Barbadelo, wo sich eine romanische Jakobskirche befindet. Weiter führt uns die Strecke über die Dörfer Mouzós und Ferreiros, wo man auf die romanische Kirche Santa Maria trifft, nach Portomarín. Hier angekommen können wir entspannen oder die romanische Kirche San Nicolas besuchen.

3. Tag: Portomarin – Palas de Rei Tagesdistanz ca. 26 km

Zunächst geht die heutige Wanderung auf den Monte San Antonio und im Anschluss hinab nach Toxibó und Gonzar mit seiner Pfarrkirche Santa María. Von hier führt der Weg über die kleinen Dörfer Hospital de la Cruz, Ventas de Naron und Eirexe zum Städtchen Palas de Rei.

4. Tag: Palas de Rei – Arzúa Tagesdistanz ca. 30 km

Von Palas de Rei führt uns die Wanderung heute durch das Dorf Leboreiro bis nach Melide, welches mit der romanischen Kirche Santa María besticht. Über das Dorf Boente und eine alte Steinbrücke bei Ribadiso erreichen wir unser Tagesziel Arzúa.

5. Tag: Arzúa – Lavacolla Tagesdistanz ca. 30 km

Eine weitere schöne Wanderung erwartet uns: durch eine Landschaft voller Wiesen sowie Eichen- und Eukalyptuswälder geht es vorbei an kleinen Dörfern wie Santa Irene, Arca oder O Pino bis zum Tagesziel Lavacolla.

6. Tag: Lavacolla – Santiago de Compostela Tagesdistanz ca. 11 km

Die heutige Strecke führt von Lavacolla zunächst über den gleichnamigen Fluss, in dem sich die mittelalterlichen Pilger von Sünden und Schmutz reinigen mussten. Über Monte del Gozo, von dem sich ein erster Blick Richtung Santiago de Compostela bietet, erreichen wir gegen Mittag die Stadt des heiligen Jakobus – Santiago de Compostela. Je nach Ankunftszeit können wir um 12:00 Uhr an der Pilgermesse teilnehmen. Am Nachmittag haben wir Zeit für einen Rundgang durch die mittelalterlichen Straßen der Altstadt. Auch ein Besuch in der Kathedrale sollte nicht fehlen, denn diese ist auch heute noch das ersehnte Ziel aller Jakobuspilger. Im Pilgerbüro erhalten wir unsere Pilgerurkunde.

7. Tag: Santiago de Compostela

Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Wir genießen die Atmosphäre in Santiago de Compostela oder erkunden die Umgebung. Ein Ausflug zum Kap Finisterre, für viele Jakobspilger das eigentliche Ende des Jakobsweges, ist empfehlenswert.

8. Tag: Abreise

Mit der Pilgerurkunde im Gepäck heißt es Abschied nehmen, denn das Abenteuer Jakobsweg endet heute. Per Transfer (nicht im Reisepreis enthalten) geht es zum Flughafen von Santiago de Compostela und wir fliegen zurück in die Heimat.

Impressionen


Lage


Sarria

1.Tag Anreise

Portomarín

2. Tag: Sarria – Portomarín Tagesdistanz ca. 23 km

Palas de Rei Tagesdistanz

3. Tag Portomarin – Palas de Rei Tagesdistanz ca. 26 km

Palas de Rei

4. Tag: Palas de Rei – Arzúa Tagesdistanz ca. 30 km

Arzúa

5. Tag: Arzúa – Lavacolla Tagesdistanz ca. 30 km

Lavacolla

6. Tag: Lavacolla – Santiago de Compostela Tagesdistanz ca. 11 km

Santiago de Compostela

7. Tag: Santiago de Compostela

Glauchau

Markt 22
08371 Glauchau
Tel. 03763 500 30
E-Mail schreiben

Mo, Di, Do, Fr: 10 - 16 Uhr
Mi, Sa: geschlossen

Beierfeld

Waschleither Straße 8
08344 Beierfeld
Tel. 03774 505 25 60
E-Mail schreiben

Mo, Di, Do, Fr: 10 - 16 Uhr
Mi, Sa: geschlossen

Greiz

Thomasstraße 1
07973 Greiz
Tel. 03661 670 961
E-Mail schreiben

Mo, Di, Do, Fr: 10 - 16 Uhr
Mi, Sa: geschlossen