Agriturismo in Italien

30.07.20
Italien
Reisen in Europa
von Philipp

Die Schönheit Italiens zieht jedes Jahr Millionen Besucher in Ihren Bann. Doch wer abseits der Touristenströme Ruhe sucht, wird diese spätestens beim Check-in in ein Agriturismo finden.

Agriturismo bedeutet Genuss pur, abseits von Hektik und Trubel, in liebevoll hergerichteten Bauernhöfen, Weingütern oder alten Landhäusern. Hinter dem Namen versteckt sich die Idee, Land und Leute auf eine andere Art und Weise kennenzulernen. Authentisch. Herzlich. La Dolce Vita eben. Liegt also nah, dass Essen auf vielen Agriturismi eine große Rolle spielt. Oft liegt der Duft von hausgemachtem Käse, Schinken und Pasta nach Uromas Rezepten verführerisch in der Luft. Es wird vor allem gegessen und getrunken, was selbstständig hergestellt oder regional produziert wurde – was es noch köstlicher macht. Widerstehen zwecklos! Wer das echte italienische Landleben sucht, wird es auf einem Agriturismo finden und in bester Erinnerung behalten. Oder anders gesagt: „Sie kommen als Fremde, aber gehen als Freunde.“

Agriturismo gibt es überall in Italien in den verschiedensten Formen. Ob rustikal oder luxuriös, mit Pool oder Pferden – jeder findet das passende Agriturismo für seinen Urlaub. Schreiben Sie mir eine Nachricht mit Ihren Vorstellungen und Wünschen oder rufen Sie mich an und ich kümmere mich um Ihren perfekten Italien-Urlaub.