Blumenpracht im Atlantik

30.07.20
Portugal - Madeira
Reisen in Europa
von Antje

Madeira ist die Hauptinsel der Inselgruppe Madeira und liegt an der Nordwestküste Afrikas. Madeira ist eine autonome Region, gehört aber zu Portugal. Die Insel lockt mit gleichbleibenden Temperaturen, wilder Natur und einer prächtigen Pflanzenwelt. Das ganze Jahr hindurch fällt das Thermometer kaum unter 20°C. Das milde und feuchte Klima hat der Insel dem Namen „Blumeninsel“ verliehen. Für Garten- und Blumenliebhaber ist Madeira also ein perfektes Reiseziel und eigentlich auch ein absolutes Muss.
Während meines Aufenthaltes habe ich in den Gärten Strelitzien, Büsche von Weihnachtssternen und wuchernde Bougainvilleas in den prächtigsten Farben bestaunt. Da geht jedem Hobby-Botaniker das Herz auf.

Aber auch so hat die Insel eine Menge zu bieten: Ob Badeurlaub oder ausgedehnte Wanderungen durch die wilde zerklüftete Vulkanlandschaft, alles ist möglich. Auf der Insel gibt es etliche Weingüter, die den Likörwein Madeira produzieren. Insofern ist die Insel immer ein lohnenswertes Reiseziel. Und das milde Klima lädt ohnehin ganzjährig zu einer Reise ein. Entspannen Sie, wie auch ich im Hotel „Porto Mare“ in Funchal, direkt am Meer und entdecken Sie den kleinen, liebevoll gehegten hoteleigenen Orchideengarten mit üppiger Blütenpracht.

Ihre Antje Seidel