Kurreise nach Teplice

08.10.20
Tschechien
von Friederike
Geist und Körper etwas Gutes tun wollen? Erholung suchen ohne lange Anreise? Haben Sie schon einmal an den ältesten Kurort Tschechiens gedacht?

Das Thermalbad Teplice (Lázně Teplice v Čechách) befindet sich unweit der deutsch-tschechischen Grenze im böhmischen Erzgebirge. Bereits im 16. war der Kurort für sein Thermalwasser, dass gegen Gelenkerkrankungen und Lähmungen hilft, bekannt. Auch Ludwig van Beethoven und Johann Wolfgang von Goethe wussten die revitalisierenden Behandlungen mit der heilenden Wirkung des Wassers zu schätzen und kurten hier schon 1812.
Beethoven nächtigte im heutigen Kurhaus Beethoven. Das beliebte Kurhaus bietet allerlei Behandlungen wie Perl- oder Kohlensäurebäder, schottische Duschen und Unterwassermassagen und hilft so beispielsweise bei Rheumatischen Erkrankungen oder Arthritis.

Besonderes Highlight: Die jährliche Kursaison-Eröffnung Ende Mai. Die Heilquellen werden gesegnet und die traditionelle Brunneneröffnung finden statt. Es wird ein großes Fest mit zahlreichen Konzerten und einem Mittelaltermarkt bis spät in die Nacht gefeiert.

Egal ob langfristiger Kuraufenthalt oder ein kurzfristiges Wellnesswochenende zum Energie tanken – gerne bin ich Ihnen bei der Suche nach der perfekten Kurauszeit behilflich. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Nachricht!